Endlich Fortschritte bei der Behandlung von COPD

Nach einer COPD-Exazerbation erhöht sich das Risiko weiterer schädigender Anfälle in der Zukunft, selbst bei Einnahme von Medikamenten. Eine neue ambulant durchgeführte klinische COPD-Studie kann endlich dazu beitragen, dieses Risiko zu verringern.

Finden Sie heraus, ob Sie in Frage kommen

Die Aufnahme von Teilnehmern läuft – klinische COPD-Studie AIRFLOW-3

Mit der klinische Studie AIRFLOW-3 wird das dNerva®-Lungendenervierungssystem, das in Nordamerika ein Prüfprodukt ist, beurteilt. Mit diesem einmalig durchgeführten, nicht operativen Verfahren werden Probleme in den Atemwegen gezielt behandelt, wodurch das Risiko von COPD-Exazerbationen in der Zukunft verringert werden kann.

COPD Clinical Trial

Das Verfahren

Kurze Behandlung, die ca. 60 Minuten dauert

Behandlung wird über ein herkömmliches Bronchoskop abgegeben

Ambulantes Verfahren, die meisten Patienten können am gleichen Tag nach Hause gehen

Keine Kosten für die Teilnahme und Erstattung der Reisekosten für Studientermine

Die klinische Studie AIRFLOW-3 nimmt Patienten in den USA und in Europa auf.

COPD-Exazerbationen sind das Problem.
Seien Sie Teil der Lösung.

Die klinische Studie AIRFLOW-3 ist die erste interventionelle COPD-Studie, die auf die Verringerung des Exazerbationsrisikos bei Patienten abzielt, die eine optimale medikamentöse Therapie erhalten.